Von der Schöllanger Burg (Kirche) aus, hat man einen wunderbaren Blick auf den Heilklimatischen Kurort Fischen. Die Anhöhe selbst ist mit malerischen Pfaden durch den Laubwald versehen.

Die 2017 neu renovierte Skiflugschanze ist allein schon ein imposantes Gebäude und lässt den Mut der Sportler nicht nur erahnen sondern direkt spüren. An der Örtlichkeit direkt beim Freibergsee ist das Bauwerk ein ganz besonderes Wahrzeichen von Sport und Natur und Aushängschild von Oberstdorf.

In der urigen Schmiede, mitten in Obermaiselstein hört man es manchmal, das Entstehen von Kunstwerken. Kunstwerken aus Kupfer, Weissmetall und Feuer. Spenglermeister Johannes Rimmel fertigt in der Schmiede nützliches und dekoratives für Einheimische und Gäste an. Etwas ganz besonderes sind die großen Kupferkessel für die Käseherstellung, wie früher.

Selten kann man so urig einkehren und dazu noch gut essen. Der Gromerhof ist sehr beliebt bei Hochzeitsgesellschaften, die in der Tenne feiern und sich am tollen Ambiente erfreuen. Normale Gäste finden platz in der urigen Stube.