Der Wasserfall bei Niedersonthofen ist vielleicht nicht der größte oder prächtigste seiner Art, der Weg dorthin ist aber magisch und der Wald der ihn umgibt wirkt wie aus dem Märchen.

Der Scheuenwasserfall bei Balderschwang ist ideal für eine kurze Wanderung. Wer will, kann auch im Wasserfall baden und sich nach der Wanderung abkühlen. Je nach Jahreszeit führt der Wasserfall mal mehr oder weniger Wasser. Ideal ist der Tag nach einem Sommerregen.

Die Scheidegger Wasserfälle sind eigentlich zu jeder Jahreszeit ein schönes Ausflugsziel. Besonders schön sind sie aber im Frühjahr wenn alles beginnt zu blühen und das Schmelzwasser die Wasserfälle befeuert.

Wer in Fischen Ruhe und Erholung sucht, muss nicht weit gehen. Gleich am Auwaldsee bei Fischen findet die Seele Entspannung im satten Grün und leise gluckst das Wasser im grünfarbenen Gewässer. Ein Spazierweg am See läd zum flanieren ein.

Die Starzlachklamm bei Burgberg ist ein Wildwasserbach der sich durch das Gestein des Grünten schlängelt. Der Wanderweg der am Tobel entlangläuft ist ein Wandertipp besonders im Sommer, da er erfrischende Kühle verspricht. Auch bei Canyoning Gänger ist die Klamm besonders beliebt.

Der Eschacher Weiher bei Buchenberg – Kempten ist ein beliebter Badeweiher der Einheimischen. Ein Teil der Liegewiesen am Weiher ist ausgewiesenes FFK Gelände. Aber auch normale Badegäste und Angler sind am See zu finden.

Der Waldsee bei Lindenberg ist ein herrlicher Ort zum Baden im Sommer und ganzjährliche Spaziergänge um den See. Das Moor und der Wald machen den Ort zu etwas ganz Besonderem und ist Ortsnah am Stadtrand zu erreichen. Das Umland erlaubt auch ausgedehnte Spaziergänge.

Das Moorbad Oberstdorf ist bereits seit 1883 in Betrieb. Auch heute noch ist es ein Treffpunkt für Erholungssuchende in der Marktgemeinde, besonders für Menschen die das beschauliche Bad im Moorweiher dem beheizten Freibad vorziehen.

Der Alpsee bei Hohenschangau ist seit je her ein Ort der die Menschen verzaubert. Den Bayern König Ludwig hat diesen Ort so beeidruckt, das er dort das Schloss Neuschwanstein errichten ließ.

Der Alpsee zählt zu den großen und beliebten Gewässern für Freizeit und Sport im Oberallgäu. Als Badesee ist er eben so zugänglich wie für Wassersportarten wie Windsurfen, Kiten oder Bootfahren. Natürlich sind auch Angeln oder im Winter Schlittschuhfahren möglich.