April 24, 2011

Schwansee bei Füssen

Der Schwansee ist ein kleiner malerisch gelegener See am Fuße des Schloss Hohenschwangau
bei Füssen. Ein wenig versteckt liegt er Kurz vor der Zufahrt zum Schloss Hohenschwangau
und dem Schloss Neuschwanstein auf der rechten Seite. Einen richtigen Park wie
den Englischen Garten in München darf man allerdings nicht erwarten, vielmehr sind
nur noch die Grundzüge und große Flächen als Erholungsgebiet in herrlicher Allgäuer
Landschaft. Ideal für einen Spaziergang mit der Familie ist der See in einer dreiviertel Stunde
umrundet. Ausweiten kann man einen Rundgang über den Alpsee direkt am Schloss oder einem anschliessenden
Besuch in einem oder beiden Schlössern des König Ludwig.

Für Familien ein ideales Ausflugsziel, auch für Fahrradfahrer und Picknicker eine gute Idee.

Textauszüge Wegweiser Park am Schwanensee.

Einen Königlichen Park bei Hohenschwangau zu errichten, mit diesem Gedanken
erwarb Kronprinz Max2 von Bayern im Jahr 1837 nahe des Familienschlosses 153 Tagwerk Grund
im Rohrach-Filz und das Kaltenbachfilz. Er beauftragte 1838 den berühmten
Gartenarchitekt Car August von Sckell, Anlagen im englischen Stile zu planen.
Sckell hat auch den englischen Garten in München geplant. Noch im sleben Jahr wurde
mit der Umsetzung begonnen. Bis 1852 dauerten die Baumaßnahmen . Da Sckell bereits
im Jahre 1840 gestorben war, wurden noch geringfügige Änderungen durch den
berühmten Gartenarchitekten Peter Joseph Lenné vorgenommen, der am preußischen
Königshof wirkte.

Übernachtungstipp:
Ferienwohnung Füssen
Unterkünfte bei Füssen auf Unterkunft.de

Der Schwanseepark ist seit 1886 dre Öffentlichkeit zugänglich. Mit dem Ende der
Monarchi beganen Anfang des 20.Jarhunderts erste Umgestaltungen des Pakrs.
Nutzungsänderungen führten ab 1914 zu Entwässerungen nd einem Ablasstollen für den
Schwansee, zu Aufdünung von Wiesenfläcen in den 60er und 70erJahren nd zu Aufforstungen.
Erst seit den 80er Jahren wid daran gearbeitet, den Park als Kulturgut und Gartenkunstwerk
zu sichern. Der Wittelsbacher Ausgleichsfonds wurde 1923 Eigentümer des Parks.
Er hat den Park als Naherholngsgelände freigegeben.


Vorbei geschrieben:

Darunter archiviert: Burgen+Schloesser, Familien, Freizeit, Landschaft, Natur, Seen, Wanderungen

Trackback URL: http://www.allgaeu-urlauber.de/freizeit/schwansee-bei-fuessen.html/trackback

Anmerkungen

  • Miriam

    1. August 2011 um 15:48

    Hallo,

    die geschilderten Eindrücke so wie die Impressionen der Bilder kann ich nur bestätigen. Wir waren das letzte Wochenende im Allgäu. Trotz des Wetters haben wir uns dazu entschlossen zum Schwansee zu fahren und dort einen längeren Sparziergang am See und an der anliegenden Parkanlage zu unternehmen. Mit dem Wetter hatten wir sogar Glück gehabt und es hat nicht geregnet. Die Landschaft jedoch ist wirklich wunderschön, die Luft ist frisch und es hat uns beiden (meinem Mann und mir) so gut gefallen, dass wir übernächstes Wochenende nochmal dort hin fahren. Ich kann nur empfehlen, sich selbst von der Ortschaft zu überzeugen.
    Danke für den tollen Artikel.

    Viele Grüße
    Miriam

Schreiben Sie ein Kommentar zu diesem Artikel

* Mittel fangen wird angefordert auf.

*

*