Juni 10, 2012

Auwaldsee Fischen

Der Auwaldsee bei Fischen im Allgäu ist ein kleines Stück wilde Natur in der intakten Landschaft des Allgäus. Der Auwaldsee wird gern für einen kurzen Spaziergang oder zum Angeln besucht. Nicht erlaubt ist das Baden oder Feuer in der Nähe des Sees. Neben dem Fischbestand im See dient der Weiher auch Wildvögeln als Brutstätte und Hunde sind deshalb unbdingt an der Leine zu halten.

Außerdem sollte sich man als Besucher auch an die Regel solch eines Refugiums für Wildtiere halten. Angler erhalten Fischerei Erlaubnisscheine im Gästeamt Fischen (Fiskina) Tel. 08326-3646-0.

Im See befinden sich Bachforelle, Regenbogenforelle, Zander, Karpfen, Schleie und Rotauge.

Ab dem Parplatz an der Illerbrücke bei Fischen Au sind es ca. 500 Meter bis zu dem kleinen See.


Vorbei geschrieben:

Darunter archiviert: Seen

Tags: , , , , ,

Trackback URL: http://www.allgaeu-urlauber.de/freizeit/natur/seen/auwaldsee-fischen.html/trackback

Anmerkungen

Keine Anmerkungen

Schreiben Sie ein Kommentar zu diesem Artikel

* Mittel fangen wird angefordert auf.

*

*