März 4, 2013

Rohrmoos im Allgäu


Ein Tipp der im Winter und im Sommer auf keiner Urlaubsplanung für das Allgäu fehlen sollte ist das Rohrmoostal bei Oberstdorf. Angrenzend zu Österreich ist das wunderbare Tal ein Naturerlebnis das die Schönheit des Allgäus in ganz besonderer Weise wiederspiegelt. Im Winter ist das Rohrmoos ein Eldorado für Langläufer. Schneehöhen von 2 Meter sind im Rohrmoos normal und bieten Schneesicherheit bis weit in den Frühling. Neben dem Loipennetz, das im Winter tadellos gespurt wird, sind auch einige Schneeschuhwanderer unterwegs die die Natur genießen.

Das Rohrmoos erreicht man über eine Mautstraße ab Tiefenbach. Wer will, kann auch vor der Mautstelle das Auto abstellen und in das Tal laufen bzw. Fahrradfahren. Das Tal selbst ist gespickt mit zahlreichen Wandermöglichkeiten und Alpen zur Einkehr.

Ausgedehnte Wanderungen bis nach Ofterschwang oder Grasgehren sind möglich. Auch ein Rundwanderung über das Lochbachtal nach Obermaiselstein sind möglich. Die Wirtschaftwege im Rohrmoos sind gut mit normalen Fahrrädern zu fahren, die Steigungen sollte man allerdings konditionell gewöhnt sein.

Im Rohrmoostal ist der Parklpatz am Gasthof Rohrmoos die letzte Möglichkeit das Fahrzeug abzustellen, eine Einkehr oder Übernachtung, empfehlen wir natürlich auch. Ein Blick in die älteste Holzkapelle St. Anna lohnt sich ebenfalls.


Vorbei geschrieben:

Darunter archiviert: Natur

Tags: , , , , ,

Trackback URL: http://www.allgaeu-urlauber.de/freizeit/natur/rohrmoos-im-allgau.html/trackback

Anmerkungen

Keine Anmerkungen

Schreiben Sie ein Kommentar zu diesem Artikel

* Mittel fangen wird angefordert auf.

*

*