August 28, 2011

Buchrainer Alpe Rappenalptal

Wanderung zur Buchrainer Alpe im Rapealptal, hinter Oberstdorf. Auch als Radtour empfehlenswert. In unserem Fall machten wir eine Familienwanderung die auch mit Kinderwagen geeignet ist. Der Weg ist teils Kies, teils geteert.

Wir parkten unser Auto am Parkplatz der Fellhornbahn bei Oberstdorf. Der ordentliche Wanderweg führt über die Birksau bis zur einer Weggabelung die Strecke in Richtung Einödsbach und Rappenalptal unterteilt. Bis dahin ist die Strecke eben und leicht zu erwandern. Am Eingang des Rappenalptal steigt die Strecke ständig an und bedarf etwas Kondition beim schieben des Kinderwagen. Der Anstieg hält bis zur Buchrainer Alpe an. Insgesamt ist man von der Fellhornbahn bis zur Alpe ca. 2 Stunden unterwegs. Für Ambitionierte und Radler bietet es sich an die Tour weiter ins Tal auszuweiten.

Die Buchrainer Alpe ist ein wertvolles Stück Allgäuer Kulturgeschichte und ist Denkmal geschützt. Sie liegt auf ca. 1120 Metern höhe und ist in unvergleichlich schöner Landschaft eingebetet. Man hat auch einen sehr sehenswerten Blick auf die Mädelegabel, Trettachspitze, Hochfrottspitze und Bockkarkopf.

Bewirtschaftet ist die  Sennalpe von Ende Mai bis Anfang Oktober.

Eine Einkehr empfiehlt sich, die Brotzeit ist schmackhaft und der Bergkäse sehr gut. Unsere unten abgebildetet Brotzeitplatte mit Speck, Wurst, Käse und zwei Scheiben Brot kostete 8.- Euro plus Getränke.

Fazit ein traumhafter Ausflug bei Kaiserwetter.

Tipp: Zwischen Birgsau und Oberstdorf verkehrt eine gute Busverbindung.

 

Vorbei geschrieben:

Darunter archiviert: Alpen, Familien, Freizeit, Wanderungen

Tags: , , , , , , , ,

Trackback URL: http://www.allgaeu-urlauber.de/freizeit/buchrainer-alpe-rappealptal.html/trackback

Anmerkungen

Keine Anmerkungen

Schreiben Sie ein Kommentar zu diesem Artikel

* Mittel fangen wird angefordert auf.

*

*